Charly Brunner & Simone - Komm Wach Auf Und Tanz Mit Mir

Charly Brunner & Simone - Komm Wach auf und Tanz mit mir

Komm wach auf und tanz mit mir“ aus dem Album „Das kleine große Leben“ (VÖ: 28.06.13) ab 06.09.13 im MPN Als Charly Brunner und Simone vor einigen Monaten ihr Album „Das kleine große Leben“ in Vorbereitung hatten, war beiden klar, dass sie sich da auf ein Experiment eingelassen hatten. Charly, der mit seinem Bruder jahrelang die Bühne und die Lieder teilte, hatte nun plötzlich eine Duett-Partnerin zur Seite und auch für Simone war es vorerst eine ungewohnte Situation. Schließlich auch die große Ungewissheit: Wie werden die Fans diese neue musikalische Partnerschaft aufnehmen? Rückblickend lässt sich nun sagen, dass der Mut zu neuen Schritten beide belohnt hat. „Das kleine große Leben“ hat die österreichischen Album-Charts auf Platz 4 geentert, in Deutschland stieg die Duett-CD auf der 38 ein. Die Single, die auch gleichzeitig der Titelsong ist, ging in beiden Ländern in den Schlager-Airplay-Charts auf Platz 3 und befindet sich noch immer auf den Playlisten der meisten Schlagersender! Und die Fans? Von denen gab es großes Lob. „Die Reaktionen der Menschen haben uns wirklich sehr gefreut“, sagt Charly Brunner, „wir bekommen so oft die Bestätigung dafür, dass die Stimmen gut zueinander passen und dass uns damit im Schlager-Genre tatsächlich etwas Neues gelungen ist“. Nun steht die zweite Single aus dem Album am Start: „Komm wach auf und tanz mit mir“. Für Charly hat der Song seine tiefere Bedeutung darin, dass er Menschen aus dem Koma reißen soll. „Das Lied soll motivieren und Menschen dazu bewegen sich aufzuraffen, sich den Gegebenheiten stellen, nicht den Kopf hängen zu lassen. In allen Belangen, also auch der Beziehung durchaus einen Schub geben, bevor alles einrostet“, sagte er. Trotzdem bleibt ihm die Frage nicht erspart: „Wie hält es der Charly Brunner eigentlich mit dem Tanzen?“ „Ich bin nicht zum Tanzen auf die Welt gekommen, das weiß ich“, brummt er mit seiner tiefen Stimme dann und meint im Nachsatz: „Ich hab den Rhythmus im Kopf und im Herzen und nicht in den Beinen“. Simone hingegen liebt es zu Tanzen. Die Bewegung, den Körper im Rhythmus der Musik nahezu schweben zu lassen… und schon haben wir eine erneute Bestätigung dafür, dass sich Gegensätze eben anziehen! Die Bühnenpartnerschaft funktioniert wahrscheinlich genau deshalb so gut, weil es der Unterschied ausmacht. In allen Belangen. Der Song jedenfalls ist sowohl zum Tanzen als auch als Textbotschaft optimal geeignet. „Komm wach auf und tanz mit mir“ ist ein Uptempo-Titel mit geilem Beat und anspruchsvollen Textzeilen. Charlys tiefe Stimme eröffnet das Lied und erfüllt damit sofort den Raum. Wenn dann Simone ins Duett steigt, ist er sofort wieder da, dieser magische Moment, der das ganze Album begleitet. Chapeau! Was für ein Song, was für ein Album! Bitte mehr! Die Single wird am 06.09.2013 an die Radios bemustert. Weitere Infos unter: www.simone.at und www.charly-brunner.com -az-

Quelle: Bemusterung.de

Hinterlasse eine Antwort